Stammzellentherapie - was ist das?


Stammzellen für Zerebralparese


Für Patienten bei denen eine Zerebralparese, Hirnschäden, Periventrikuläre Leukomalazie oder ähnliches diagnostiziert wurde, stehen nur wenige konventionelle Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese konzentrieren sich hauptsächlich darauf, den Patienten bei der Bewältigung ihrer Behinderung zu helfen. Kein konventioneller Ansatz kann aber den Verlust der neurologischen Funktion, die durch die zerebrale Verletzung verursacht wurde, behandeln. Stammzelltherapie für Zerebralparese (CP) hat die Fähigkeit, beschädigte Zellen im Gehirn zu regenerieren und zu reparieren und die Symptome umzukehren um zerebrale Lähmung beim Patienten zu verbessern.

Wie funktioniert es?

Die Aufgabe von Stammzellen ist es, sich in neue Zellen zu differenzieren, wenn alte absterben oder verletzt sind. Sie sind in der Lage zu Haut-, Blut-, Muskel-, Knochenzellen und vielen mehr zu werden. Sie können auch Neuronen im Gehirn werden. Die Schaffung neuer Zellen ist die Grundlage von Heilung und Regeneration. Eine Stammzellbehandlung (Injektion konzentrierter und potenter Stammzellen in den Körper) ist in der Lage, die regenerativen Funktionen des Körpers zu stimulieren. Das bringt einen zusätzlichen Schub und hilft, beschädigte Gehirnzellen zu reparieren und neue Zellen zu schaffen. Für neurologische Erkrankungen ist der wichtigste Bereich, an den Stammzellen gesendet werden müssen, das Gehirn. Dort können sie helfen neue Neuronen für die richtige Gehirnfunktion aufzubauen.

Therapie: Wissenschaftler schreiben Stammzellen einiges Potenzial bei der Heilung von Krankheiten zu, bei denen Zellen degenerieren oder absterben, etwa Parkinson oder Alzheimer. In Europa gibt es dazu teils klinische Studien. Patienten im Better Being Hospital in Bangkok werden laut dessen Internetseite bereits jetzt mit adulten Stammzellen therapiert, etwa bei Muskeldystrophie, ALS oder Cerebralparese (CP). Die Behandlungsmethode ist hierzulande umstritten. Ergänzt wird die Therapie durch Low-Vision Therapie, Ergotherapie, Physiotherapie, Wassergymnastik, Akupunktur, Hyperbare Sauerstofftherapie, transkranielle Magnetstimulation, Nervenwachstumsfaktoren, Human Microbiotic Transfer (HMT/FMT), TCM und Ernährungsberatung.

https://stammzellenwelt.de/behandlungen/zerebralparese/

«Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflücken darf, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt.»